Zweiter SWE-Pokal der Schülerköche: Anne-Frank-Realschule stellt Siegerteam

(vom 05.03.2015)

Doraden filetieren, Biskuit-Teig cremig schlagen, Wachteln ausbeinen – die Kochteams hatten sich äußerst anspruchsvolle Menüs einfallen lassen, um die Jury zu beeindrucken. Doch was nach der Speisekarte eines Gourmet-Restaurants der gehobenen Klasse klang, war in Wirklichkeit das Werk von Schülerinnen und Schülern.

Vier Teams hatten sich für das Finale beim zweiten Schülerköche-Wettbewerb um den SWE-Pokal qualifiziert. Am Dienstag kämpften sie miteinander und gegeneinander in der Küche der Pestalozzischule Ettlingen um den kulinarischen Sieg. Der gebührte am Ende den Lachspralinen, der Ente in Orangensauce nebst einem warmen Schoko-Souffle an Obstvariationen – und damit dem Team der Anne-Frank-Realschule, die dieses tolle Menü gezaubert hatte.

Vorausgegangen war dieser Entscheidung ein schweißtreibender Wettbewerb, der die vollste Konzentration aller Beteiligten erforderte. 120 Minuten lang musste akkurat Hand in Hand gearbeitet werden, damit am Ende nicht nur das dreigängige Menü perfekt gelang, sondern der Jury auch an einer geschmackvoll eingedeckten Tafel kredenzt werden konnte. Darüber hinaus hatte das Siegerteam ihr Menü optisch und inhaltlich als kulinarische Grußbotschaft der französischen Partnerstadt Epernay gestaltet.

Je drei Teammitglieder arbeiteten an den Töpfen und Pfannen am Herd während sich im Nebenraum bereits die Dekorateurinnen ans Werk machten. „Ich würde mich gerne an jeden der Tische setzen“, zeigte sich SWE-Geschäftsführer Eberhard Oehler begeistert angesichts der kreativ eingedeckten Tafeln. Immer wieder verschaffte er sich einen Eindruck davon, wie die Teams in der Küche vorankamen.

Zusammen mit den Profis des Vereins der Köche Karlsruhe e. V. 1898 nutzte er die Möglichkeit, den Schülern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu sehen – schließlich galt es, nachher das beste Team zu küren.

Die Lehrer, mit denen die Schülerinnen und Schüler den Wettbewerb vorbereitet und die Menüs trainiert hatten, mussten allerdings draußen bleiben und im Nebenraum mitzittern. In der Küche war indessen hektisches Treiben angesagt. Denn trotz routinierten, disziplinierten Zusammenspiels ging immer mal wieder etwas schief: Mal schwächelte die Eismaschine, dann wiederum klebten die Kartoffel-Blinis in der Pfanne oder die Apfelringe wollten sich nicht in Form schneiden lassen – gute Nerven waren also gefragt. Das war auch notwendig: die Uhr tickte unerbittlich. Eine Zeitüberschreitung der vorgegebenen zwei Stunden war nicht erlaubt.

Während die Nachwuchsköchinnen und -köche bei ihren fertigen Tafeln auf die Jury warteten, die zur Verkostung schritt, löste sich die Anspannung – sogar Tränen der Erleichterung flossen. Kaum war die Präsentation beendet, die das Siegerteam übrigens mit der selbst gespielten französischen Nationalhymne eingeläutet hatte, ging es auch schon zur Preisverleihung: Mit 81 Punkten lag die Anne-Frank-Realschule vorne. Und die drei anderen Teams teilten sich mit je 72 Punkten den zweiten Platz. „Ihr habt alle eine tolle Leistung erbracht“, lobte Oehler. 1 500 Euro für den Sieger und je 750 für alle anderen und obendrein die Einladung an die Anne-Frank-Realschule zu einem gemeinsamen Restaurantbesuch versüßten den Teilnehmern um den SWE-Pokal der Schülerköche ihre Mühe. Felix Weiß, Bezirksgeschäftsführer der BARMER GEK Ettlingen hat den diesjährigen SWE Schülerkochwettbewerb unterstützt und für das Team der Pestalozzischule nochmal 200 Euro drauf gepackt. Die BARMER GEK „denkt Gesundheit weiter“ und beteiligt sich bereits in jungen Jahren für einen gesunden und ausgewogenen Lebensstil.Und da es so viel Spaß gemacht hat, wird sich das Siegerteam sicherlich die Einladung von Eberhard Oehler nicht entgehen lassen,

der zum Ende motivierte „Nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb“, dann mit der Kulinarik der russischen Partnerstadt Gatschina.

zurück

So erreichen Sie uns 

Stadtwerke Ettlingen GmbH
Hertzstraße 33
76275 Ettlingen

Tel: 07243 101-02 (Zentrale)
Fax: 07243 101-617 (Zentrale)
info@sw-ettlingen.de

Rufnummern im Notfall 

Ettlingen Kernstadt und Stadtteile