Badesee Buchtzig: Umfangreichste Modernisierung seit Bestehen

(vom 09.12.2016)

Ettlingen – Der Badesee Buchtzig erfährt seine umfangreichste Modernisierung seit Bestehen: Für rund 1,5 Millionen Euro wird das Betriebsgebäude grundlegend saniert und fit für die Zukunft gemacht. Bis zum Start der Badesaison zu Pfingsten kommenden Jahres sollen nicht nur sämtliche sanitären Anlagen und Umkleiden komplett erneuert und barrierefrei gestaltet werden, sondern es werden auch neue Leitungen für Elektrik und Wasser verlegt und auch die Küche für den Kiosk wird vergrößert, sodass das Speisenangebot erweitert werden kann. Letztendlich wird das Gebäude teilentkernt und nach den heutigen Bedürfnissen aufgebaut und eingeteilt.

„Der Badesee Buchtzig ist mit rund 75.000 Besuchern pro Saison sehr beliebt und im Sommer ein wichtiges Ausflugsziel für die Bevölkerung“, betonte Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der SWE, Johannes Arnold. Da in den vergangenen Jahren immer nur kleinere Reparaturen an dem Betriebsgebäude gemacht wurden, haben sich die Stadtwerke Ettlingen (SWE) entschlossen, nun eine grundlegende Sanierung in Angriff zu nehmen.

„Solch eine hohe Investition ist nur sinnvoll, wenn sie deutliche Verbesserungen für die Badegäste bringt“, stellte SWE-Geschäftsführer Eberhard Oehler anlässlich einer Vor-Ort-Besichtigung mit OB Arnold und dem Leiter der Ettlinger Bäder, Daniel Daul, heraus. Insbesondere die Situation in den Umkleiden- und Duschbereichen sei in den vergangenen Jahren nicht mehr zeitgemäß gewesen. Nun werden Umkleiden, Duschen und Toiletten komplett erneuert – und im Zuge der Arbeiten werden die sanitären Anlagen für die Herren vom rechten Gebäudeflügel in direkte Nachbarschaft zu den Damenduschen auf der linken Gebäudeseite verlegt. „Das vereinfacht sehr die Logistik bei den täglichen Reinigungsarbeiten“, betonte Oehler. Im Zuge dieser Arbeiten werden Duschen und Toiletten zukünftig auch barrierefrei zugänglich sein. Außerdem wird es in der Mitte des Gebäudes zusätzlich eine eigene große Dusche sowie eine separate Toilette für Menschen mit Handicap geben.

Eine klare Aufwertung erfährt das Betriebsgebäude im Bereich der Küche, die nach dem Umbau nicht nur um etwa ein Drittel größer, sondern auch bedeutend besser ausgestattet sein wird. Unter anderem stehen moderne Küchengeräte und mehrere Fritteusen ab nächsten Sommer ebenso zur Verfügung wie voneinander getrennte Kühlräume. „Es war uns wichtig, den Pächtern die Möglichkeit zu geben, das gastronomische Angebot für die Badegäste auszuweiten und die Logistik beim Verkauf zu verbessern“, so Oehler. Darüber hinaus entstehen eigene Personalräume und sanitäre Anlagen für das Kiosk-Personal – und auch die SWE-Mitarbeiter am Badesee bekommen separate Umkleiden, Duschen und Toiletten. Abgerundet wird die neue räumliche Aufteilung des Gebäudes durch das Einrichten eines neuen Erste-Hilfe-Raums.

Ende Oktober haben die Arbeiten am Badesee Buchtzig begonnen und nach der Teilentkernung des Gebäudes wurde mit den Arbeiten an den Grundleitungen für das Abwasser begonnen. „Sehr aufwendig werden die umfangreichen Fliesenarbeiten sein“, erklärte Arnold, der aber gemeinsam mit Oehler sicher ist: Am Pfingstsamstag Anfang Juni wird der Badesee Buchtzig seine Pforten öffnen – mit moderner Technik, ansprechenden Umkleide- und Sanitärräumen und in neuem Glanz mit einem neuen Außenanstrich.

zurück

So erreichen Sie uns 

Stadtwerke Ettlingen GmbH
Hertzstraße 33
76275 Ettlingen

Tel: 07243 101-02 (Zentrale)
Fax: 07243 101-617 (Zentrale)
info@sw-ettlingen.de

Rufnummern im Notfall 

Ettlingen Kernstadt und Stadtteile