Zum Jahreswechsel steigen für SWE-Kunden die Strompreise und die Gaspreise sinken

(vom 07.11.2016)

Preisanpassungen bei Strom und Gas

Für die Kunden der Stadtwerke Ettlingen (SWE) wird ab dem kommenden Jahr der Strom teurer und das Gas günstiger. Während sich beim Strom insbesondere die vom Gesetzgeber angehobene EEG-Umlage sowie steigende Netzentgelte belastend auf den Strompreis auswirken, können die SWE-Kunden beim Gas von sinkenden Großhandelspreisen am Gasmarkt profitieren. Betroffen von den Preisänderungen ist die Grund- und Ersatzversorgung.

Zwei Jahre lang konnten wir trotz stetig steigender Netzentgelte und Umlagen den Strompreis für unsere Kunden stabil halten. Ab dem 1. Januar 2017 geht das nicht mehr und wir müssen die höheren, staatlich initiierten Umlagen an unsere Kunden weitergeben“, betont SWE-Geschäftsführer Eberhard Oehler. Die Umlage, die den Ausbau von Erneuerbare Energien (EEG-Umlage) fördert, wird um 0,526 Cent pro Kilowattstunde Strom auf 6,88 Cent angehoben – eine Erhöhung um acht Prozent. Darüber hinaus steigen die Netzentgelte in Ettlingen um rund 1,8 Cent pro Kilowattstunde Strom (30 Prozent). Diese Gelder fließen in den notwendigen Ausbau und die Modernisierung der Stromnetze. „EEG-Umlage und Netzentgelte sind zwei elementare Bestandteile des Strompreises, “ erklärt Oehler.

Eine wesentliche Ursache für die steigenden Netzkosten ist, dass aufgrund des starken Wachstums der Erneuerbaren Energien die Verteilnetze massiv aus- und umgebaut werden müssen. Immer mehr Anlagen, die Strom aus Erneuerbaren Energien liefern, müssen an das Netz angeschlossen werden.  Strom aus Wind und Sonne wird außerdem zunehmend dezentral und teilweise verbrauchsfern erzeugt. Deshalb muss auch das Übertragungsnetz ausgebaut werden, um den Strom zu den Verbrauchszentren transportieren zu können.

Für den Stromkunden bedeutet dies konkret: Der Strompreis wird in der Grundversorgung durchschnittlich 1,95 Cent pro Kilowattstunde teurer. Ein typischer Haushalt mit 3.500 Kilowattstunden Jahresverbrauch muss daher mit Mehrkosten in Höhe von 68 Euro kalkulieren.

Unabhängig von dieser Preisanpassung reduzieren die Stadtwerke ihre Verbrauchsgruppen für Stromkunden von vier auf übersichtliche zwei, die ab Januar  2017 Gültigkeit erlangen. Oehler: „Durch diese Maßnahme wird unser Tarifsystem einfacher und verständlicher.“

Den höheren Strompreisen gegenüber stehen sinkende Preise beim Gas. Rund 0,48 Cent pro Kilowattstunde wird das Gas in der Grundversorgung für SWE-Kunden ab Januar günstiger. Bei einem typischen Jahresverbrauch von 20.000 Kilowattstunden Gas bedeutet dies eine jährliche Einsparung von 96 Euro. „Wir geben die von uns beim Einkauf erzielten niedrigeren Gaspreise an unsere Kunden weiter“, erläutert Oehler.

Für Fragen sind die SWE unter der Rufnummer 07243 101-658 zur erreichen. Im Internet unter www.sw-ettlingen.de finden Kunden weitere Informationen und Tarifalternativen.

zurück

So erreichen Sie uns 

Stadtwerke Ettlingen GmbH
Hertzstraße 33
76275 Ettlingen

Tel: 07243 101-02 (Zentrale)
Fax: 07243 101-617 (Zentrale)
info@sw-ettlingen.de

Rufnummern im Notfall 

Ettlingen Kernstadt und Stadtteile