Vorübergehend außer Betrieb

(vom 12.06.2017)

Erdgastankstelle wird modernisiert

Von Montag, 3. Juli bis einschließlich Freitag, 7. Juli, 12 Uhr, ist die Erdgastankstelle der Stadtwerke Ettlingen (SWE) außer Betrieb. Ab Freitagnachmittag soll bei der ARAL-Tankstelle, Karlsruher Straße 50 a, das Erdgas tanken wieder rund um die Uhr möglich sein.

Die Schließung ist notwendig, damit umfangreiche Modernisierungsarbeiten durchgeführt werden können. „Die Technik der bisherigen Zapfsäulen, die von den Stadtwerken im Jahr 2005 installiert wurden, ist in die Jahre gekommen“, erklärt Sven Scherer, Prokurist der SWE Netz GmbH. „Seitdem wurden insgesamt über drei Tonnen Erdgas getankt“, fügt Scherer hinzu. Nach den Arbeiten stehen den Erdgasautofahrern neue, zeitgemäße Zapfsäulen zur Verfügung.

Auf der Homepage www.erdgas.info/erdgas-mobil ist ein sogenannter „Tankstellenfinder“ eingestellt. Dort finden die betroffenen Autofahrerinnen und –fahrer unter Eingabe der Postleitzahl weitere Erdgastankstellen in der näheren Umgebung.

Übrigens: Aktuell tanken die Fahrer eines Erdgasautos für umgerechnet rund 0,68 Cent pro Liter. Als umweltschonender Kraftstoff unterliegt Erdgas nicht dem vollen Mineralölsteuersatz. Durch die aktuell beschlossene Fortführung des ermäßigten Steuersatzes für Erdgas bis 2026 bleibt der alternative Kraftstoff langfristig die günstige Alternative zu konventionellen Kraftstoffen.

Für Fragen steht der Kundendienst der SWE Netz GmbH unter der Telefonnummer 07243 101-8230 zur Verfügung.

zurück

So erreichen Sie uns 

Stadtwerke Ettlingen GmbH
Hertzstraße 33
76275 Ettlingen

Tel: 07243 101-02 (Zentrale)
Fax: 07243 101-617 (Zentrale)
info@sw-ettlingen.de

Rufnummern im Notfall 

Ettlingen Kernstadt und Stadtteile