Energieerzeugung

Nachhaltige Energieerzeugung

Lokale und nachhaltige Energieerzeugung hat bei den Stadtwerken Ettlingen eine lange Tradition.

Strom von Solaranlagen

Die direkte Umwandlung von Sonnenlicht in elektrische Energie erfolgt in Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) oder auch Solaranlagen genannt. Diese Technik schont die Umwelt und hilft uns, fossile Brennstoffe einzusparen.

Die folgenden Solaranlagen werden von den Stadtwerken Ettlingen betrieben. Insgesamt knapp 100 Kilowatt Leistung bringen jährlich fast 90.000 Kilowattstunden (kWh) Solarstromertrag. Etwa 30 Privathaushalte können damit ein Jahr lang versorgt werden.

Solar-Beteiligungsanlage 1 auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke

Solar-Beteiligungsanlage 2 auf dem Dach des Schulzentrums im Horbachpark

Solaranlage auf dem Dach des Ettlinger Feuerwehrgebäudes


Stromrückgewinnung durch Pumpturbine

Mit Trinkwasser lässt sich Energie gewinnen. Dafür wurde in 2014 eine sogenannte Pumpturbine am Zulauf zum Trinkwasser-Hochbehälter Moosalb eingebaut. Der Hochbehälter versorgt die Ettlinger Kernstadt mit Trinkwasser.

Um den Höhenunterschied von der Rheinebene zur Moosalb für das Trinkwasser zu überwinden, muss Energie aufgewendet werden. Mit Hilfe der Pumpturbine wird ein Teil dieser Energie zurück gewonnen.

Vor dem Turbineneinbau wurde das Wasser einfach in die Trinkwasserbehälter geleitet und dort gespeichert. Die Wasserkraft ist 365 Tage im Jahr rund um die Uhr verfügbar. Angetrieben durch das durchströmende Wasser erzeugt die nun zwischengeschaltete Turbine Strom, der ins Stromnetz der SWE Netz GmbH eingespeist wird.

Zusammen mit dem Generator ist die Turbine gerade mal rund einen Meter groß. 

Pumpturbine

Blockheizkraftwerke (BHKW)

Die ersten BHKW-Anlagen der Stadtwerke Ettlingen wurden in den Jahren 1983 bzw. 1995 für das Albgaubad Ettlingen und das Wohngebiet Neuwiesenreben in Betrieb genommen. Beide Anlagen sind mittlerweile durch modernere BHKW ersetzt worden. Ca. 75% aller in Ettlingen bis 2010 installierten BHKW-Anlagen stammen aus der BHKW-Initiative der Stadtwerke.

Blockheizkraftwerk


Strom und Wärme aus den Heizzentralen in der Ettlinger Innenstadt

Am Lindscharren

Entengasse

Blockheizkraftwerk im Rathaus

Neuwiesenreben

Thiebauthschule

Albgau-Hallenbad


Strom von Windkraftanlagen

Die SWE beteiligen sich am Offshore-Windpark Baltic 1 in der Ostsee. Der Anteil der Stadtwerke Ettlingen beläuft sich auf 2 MW, was einem Jahresertrag von rund 7,6 Millionen kWh entspricht. Mit dieser Strommenge können rechnerisch etwa 2.100 Haushalte versorgt werden.

Offshore-Windpark

So erreichen Sie uns 

Stadtwerke Ettlingen GmbH
Hertzstraße 33
76275 Ettlingen

Tel: 07243 101-02 (Zentrale)
Fax: 07243 101-617 (Zentrale)
info@sw-ettlingen.de

Rufnummern im Notfall 

Ettlingen Kernstadt und Stadtteile