SWE CLOUD Logo

Sicherheit für Ihre Daten

Stadtwerke Ettlingen informieren

(vom 18.08.2020)

Reduzierter Mehrwertsteuersatz gilt für den kompletten Jahresverbrauch

Die Bundesregierung hat im Rahmen des Konjunkturpaketes zur Corona-Krise die Mehrwertsteuer vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 gesenkt. Davon profitieren die Strom-, Gas-, Wasser- und Wärmekunden der Stadtwerke Ettlingen (SWE), weil die Reduzierung nicht nur in vollem Umfang, sondern auch für den kompletten Jahresbedarf weitergegeben wird.

„Selbstverständlich haben wir zum 1. Juli die Preise für Strom, Erdgas, Wärme und Trinkwasser abgesenkt. Die Ettlinger Energie- und Trinkwasserkunden mussten dabei nicht selbst aktiv werden, um die niedrigeren Preise zu erhalten“, bestätigt Martin Meier, Vertriebsleiter der SWE. Bei Strom, Gas und Wärme fallen nur 16 statt 19 Prozent Mehrwertsteuer auf die Grund- und Verbrauchspreise an. Beim Wasser sank die Mehrwertsteuer von sieben auf fünf Prozent.
Dabei profitieren die Kundinnen und Kunden der SWE das ganze Jahr 2020 über von der reduzierten Mehrwertsteuer. „Da wir die Jahresabrechnungen auf den Stichtag 31.12.2020 erstellen und auch die Zählerstände auf diesen Stichtag ermitteln, können wir den jeweils reduzierten Mehrwertsteuersatz nicht nur für das 2. Halbjahr 2020, sondern für den kompletten Jahresverbrauch weitergeben“, erklärt Martin Meier. Die sogenannte Stichtagsregelung lässt den Steuersatz in die Rechnung einfließen, der am Ende des Abrechnungszeitraums gilt.

Im Zeitraum der Mehrwertsteuersenkung ändert sich der monatliche Abschlag für die Haushalte nicht. „Zu viel gezahlte Beträge erstatten wir – wie sonst auch üblich – automatisch mit der nächsten Jahresabrechnung,“ erklärt Vertriebsleiter Meier weiter.

„Die Senkung der Mehrwertsteuer ist ein Schritt in die richtige Richtung. Gerade private und kleingewerbliche Stromkunden müssten vom Staat aber dauerhaft entlastet werden. Rund drei Viertel des Strompreises besteht aus Steuern, Entgelten und Abgaben, die von uns zwar berechnet, aber komplett weitergereicht werden müssen“, ergänzt Eberhard Oehler, Geschäftsführer der SWE. Auch Erdgas werde zunehmend mit Abgaben belastet. Ab Januar 2021 sorge beispielsweise das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) für eine CO2-Bepreisung, die auch in den Erdgaspreis eingehe.

Sollten sich für die Stadtwerke-Kunden Fragen ergeben, steht das Serviceteam der Stadtwerke auch wieder persönlich in der Hertzstraße 33 zur Verfügung.
Telefonisch sind die Stadtwerke unter 07243 101-658 erreichbar.

zurück

So erreichen Sie uns 

Stadtwerke Ettlingen GmbH
Hertzstraße 33
76275 Ettlingen

Tel: 07243 101-02 (Zentrale)
Fax: 07243 101-617 (Zentrale)
info@sw-ettlingen.de

Rufnummern im Notfall 

Ettlingen Kernstadt und Stadtteile