SWE-Ehrenamtspreis

Die Stadtwerke Ettlingen vergeben zum fünften Mal Ehrenamtspreise

Wertschätzung für großes ehrenamtliches Engagement

Das bürgerschaftliche Engagement in Ettlingen ist beeindruckend, doch häufig unbekannt. Das soll sich mit dem Ehrenamtspreis ändern. Die Arbeit soll einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht und angemessen gewürdigt werden. Wir hoffen damit, auch andere Menschen anzuregen, sich zu engagieren.

Der mit insgesamt 4.000 Euro dotierte SWE-Ehrenamtspreis wird für herausragende ehrenamtliche Arbeit von Einzelpersonen, Vereinen und Initiativen in den Kategorien Kultur, Sport, Soziales und Bildung vergeben.

Die ausgewählten Vorschläge werden in der zweiten Augustwoche im Ettlinger Amtsblatt zur Wahl vorgestellt. Mit abgedruckt ist ein Stimmzettel, der ausgeschnitten und in allen Ortsverwaltungen, im Rathaus (derzeit Sparkassengebäude) und bei den Stadtwerken Ettlingen abgegeben werden kann. Die ausgefüllten Stimmzettel werden bis zum 1. Oktober 2018 an den genannten Abgabestellen angenommen.

Die Preisverleihung findet für geladene Gäste am Mittwoch, 5. Dezember 2018, in der Buhlschen Mühle statt. In Anwesenheit der Jury werden die drei ausgewählten Preisträger und der Gewinner, der aus dem Publikumspreis gewählt wurde, geehrt und erhalten jeweils die Emil-Wachter-Trophäe und einen Scheck in Höhe von 1.000 EUR.

Ein mit Spannung erwarteter Termin - denn bis dahin werden alle Gewinner geheimgehalten.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist hat die Jury nun drei Preisträger /-innen ausgewählt. Zudem wurden drei Projekte für die Publikumsabstimmung ermittelt:

Projekt "Peter Freund"
Peter Freund spendet seit Jahrzehnten freiwillig und unentgeltlich Blut.

Vor kurzem wurde Peter Freund für die 150. Blutspende vom DRK (Deutsches Rotes Kreuz) geehrt. Er will anderen Mut machen, selbst zu spenden und damit zu helfen, Leben zu retten.

Projekt "Kaffeehäusle"
Der Verein wurde vor 20 Jahren gegründet und ist seither ununterbrochen für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung tätig.
Das Kaffeehäusle stellt seinen mobilen "Kaffee- und Kuchen-Anhänger" bei verschiedenen Festen auf. Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten dort zusammen und verkaufen Kaffee und Kuchen.
Dieses Projekt ist ein Vorbild für gelebte Inklusion und gibt Menschen mit Behinderung ein Selbstwertgefühl

Projekt "Lehrergruppe Albert-Einstein-Schule"
Ein Lehrerteam unterstützt junge Migranten im ersten Schuljahr beim Erlernen der deutschen Sprache.
Über den Regelunterricht hinaus finden an zwei Nachmittagen in der Woche jeweils zwei Unterrichtsstunden statt, damit die Schüler/-innen einen Hauptschulabschluss machen können. Damit soll der Eintritt ins Arbeitsleben erleichtert werden. Sprache und Wertevermittlung sind die Basis für Integration.

Ansprechpartnerin

Silvia Kappler-Aumann
Tel.: 07243 101-625
E-Mail: silvia.aumann@sw-ettlingen.de

So erreichen Sie uns 

Stadtwerke Ettlingen GmbH
Hertzstraße 33
76275 Ettlingen

Tel: 07243 101-02 (Zentrale)
Fax: 07243 101-617 (Zentrale)
info@sw-ettlingen.de

Rufnummern im Notfall 

Ettlingen Kernstadt und Stadtteile