Teppichboden
SWE CLOUD Logo

Sicherheit für Ihre Daten

Das Modell-Projekt auf einen Blick

Auf dem Weg zu „zeozweifrei" – effiziente Wärmeversorgung im Musikerviertel Ettlingen

zeozwei Nahwärme

Im Ettlinger "Musikerviertel" wird derzeit eine Nahwärmeversorgung aufgebaut, um das Quartier ab 2020 mit Wärme zu versorgen, die zu 97% aus Erneuerbaren Energien kommt.

Das Konzept trägt damit sowohl zu den Klimazielen der Stadt Ettlingen als auch zum Ziel des Landkreises Karlsruhe, bis 2050 komplett ohne CO2-Emissionen auszukommen, bei.

Kern des Konzepts ist ein Nahwärmenetz aus im Boden verlegten wärmegedämmten Rohrleitungen. Mehrere moderne Wärmeerzeugungsanlagen speisen die Wärme aus erneuerbaren Energiequellen wie Solarthermie, Holzpellets und Bio-Erdgas in dieses Netz ein. Die angeschlossenen Verbraucher können diese Wärme bedarfsgerecht entnehmen und benötigen dadurch keine eigenen Heizungsanlagen mehr.

Übersichtsplan Heizentrale

Mehr Infos

Zahlen und Fakten zum Modellprojekt

  • Nahwärmenetz/Trassenlänge: ca. 1.600 m
  • Jährlicher Wärmebedarf der Gebäude im Quartier: ca. 6,5 Millionen Kilowattstunden pro Jahr (kWh/a)
  • Jährlicher CO2-Einsparung rund 1.780 Tonnen pro Jahr (t/a)
  • Anteil Erneuerbarer Energieträger an der Wärmeversorgung: 97 %

Hauptkomponenten des Versorgungssystems (und Versorgungsanteil) 

  • Zwei Pelletkessel in der neuen Heizzentrale auf dem BBZ-Gelände (ca. 85 %)
  • Bioerdgas-Spitzenlastkessel am BBZ (ca. 10 %)
  • Solarthermieanlage BBZ (ca. 5 %)
  • Wärmespeicher 100 m3 in der neuen Heizzentrale

So erreichen Sie uns 

Stadtwerke Ettlingen GmbH
Hertzstraße 33
76275 Ettlingen

Tel: 07243 101-02 (Zentrale)
Fax: 07243 101-617 (Zentrale)
info@sw-ettlingen.de

Rufnummern im Notfall 

Ettlingen Kernstadt und Stadtteile